Wir gestalten für Sie

Ihren Sicherheitsbereich.

Organisatorisch. Personell. Materiell. Kommunikativ.

 

Das Leistungsspektrum

Umsetzung der Schutzkonzepte

Die Komplettlösung, die Ihren Schutzstatus weiter ausbaut und kontinuierlich verbessert.

info@owndelta.com

Austausch mit Experten

Kontinuierliche Beiträge von Experten, die ihre Erfahrungen teilen und Ihre Anregungen in neuen Beiträgen veröffentlichen.

 

experts@owndelta.com

Akute Krisen-Kommunikation

Ihre Möglichkeit kurzfristig nicht nur Schadensbegrenzung zu betreiben, sondern gleichzeitig für die Zukunft gewappnet zu werden.

 

communication@owndelta.com

Schulungen und Referenten

Es ist gut, wenn wir es wissen. Besser, wenn Sie es wissen. Profitieren Sie von unseren Vorträgen und Workshops.

 

academy@owndelta.com

Unsere Mandanten

Unternehmen

Sicherheitsvorfälle stoßen einen Teufelskreis aus Finanz- und Reputationsschäden an.

Für den Fall der Fälle sind deshalb nicht nur gute Vorbereitungen durch Sicherheitstechnologien und eingespielte Abläufe wichtig, sondern auch eine exzellente Krisen-Kommunikation nach innen und außen.

Gemeinnützige Organisationen

Man könnte meinen, gemeinnützige Organisationen teilen die gleichen Risiken wie Unternehmen.

Wo ist der Unterschied?

Die Gewichtung der Risiken ist eine völlig andere.

Ein Vertrauensverlust wiegt besonders schwer, da gemeinnützige Organisationen stark von der öffentlichen Unterstützung oder freiwilligen Geldgebern abhängen und somit schneller in existenzielle Nöte abdriften könnten.

Privatpersonen

Das Zuhause ist der wichtigste Rückzugsort eines jeden Menschen.

Sicherheitsvorfälle im beruflichen Kontext können noch mit einer beruflichen Distanz bearbeitet werden.
Ein Eingriff in die Privat- und Intimsphäre wiegt jedoch maximal schwer.

Kompromisse sind deshalb fehl am Platz und der beste Schutz gerade gut genug.

Keine Referenzen?

Würden Sie hier gerne Ihren Namen lesen?

Nein? Können wir gut verstehen.

Unsere Mandanten wünschen Anonymität.

Das respektieren wir.

Über Uns

Das Unternehmen entstand aus einem konkreten Bedürfnis heraus und nutzt nun das Netzwerk seines Gründers für eine ganzheitliche Sicherheitsleistung.

Aus der Praxis

 

Der Gründer von own delta ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Strafrecht und Sicherheitsberatung für den Mittelstand. Jedes Mal, wenn sich beide Disziplinen kreuzten, versagten entweder personelle, materielle, organisatorische und vor allem kommunikative Sicherheitsmechanismen.

Die Ursachen waren immer gleich:

1 | Nachlässigkeit

Sicherheitsysteme wurden ohne Konzept nach und nach  angeschafft und sich auf deren Existenz ausgeruht. Damit gerieten deren Funkionen und Abstimmungsmöglichkeiten mit anderen Sicherheitsmechanismen in Vergessenheit. Teilweise wurden neue Risiken garnicht erkannt oder man glaubte, das bestehende Sicherheitssystem würde diese schon abdecken.

2 | Kein Überblick

Kontakte zu Experten der Krisenkommunikation wurden erst so spät aufgebaut, dass nur noch das Feuerlöschen von immer neu aufkommenden Problemen möglich war. Dabei fand sich die Quelle der Misere oft in der eigenen Organisation und sorgte für stetig neue Überraschungen. Man kam nicht mehr hinterher und konnte nur noch reagieren – mehr nicht agieren.

3 | Kein Konzept

Das Vorhersehen eines jeden potentiellen Sicherheitsvorfalles wäre dabei garnicht nötig gewesen. Es fehlten klare Abläufe und Kommunikationslinien, um flexibel und schnell zu agieren. Denn die Zeit, sich im Moment der Existenzbedrohung erst einmal neu und krisensicher aufzustellen, war nie vorhanden.

Der Anspruch von own delta ist damit aus einer klaren Erkenntnis entstanden: „Ihre Sicherheit ist mehr als die Summe von Sicherheitsmaßnahmen.“

... für die Praxis

 

Mit Sicherheit würden Sie sich nicht als nachlässig einstufen. Ebenso haben Sie einen Überblick über Ihre Organisation. Auch wüssten Sie, wie im Ernstfall zu reagieren ist und welche Stellen zu koordinieren wären. Dann erfüllen Sie bereits wichtige Kriterien auf dem Weg zu einem guten Sicherheitsmanagement.

Erfüllen das jedoch auch Ihre Führungskräfte und Ihre Belegschaft und haben Sie –  so merkwürdig die Vorstellung sein mag- auch mal den Ernstfall geprobt? Haben Sie ein Konzept erstellt und kontrollieren dieses stetig?

Falls nein, dann fehlen Ihnen ein paar wichtige Elemente zum vollständigen Sicherheitskonzept.

Sie sehen jedoch nun auch, dass ein externer Krisenstab vollkommen praxisfern ist. Ein externer Krisenstab müsste so tief in den Strukturen und im Tagesgeschäft Ihrer Organisation verwurzelt sein, dass er lediglich auf dem Papier als externer Dienstleister gelten würde. Der Aufwand an Ressourcen wäre viel zu hoch.

Nur Ihr interner Krisenstab ist nah genug am Tagesgeschäft und hat die Befugnisse im Krisenfall schnell und effizient zu handeln.

... mit Experten

 

Wir können Ihren Krisenstab nicht ersetzen. Wir können Ihnen jedoch helfen, ihn zu etablieren.

Aus diesem Grund besteht das own delta Netzwerk aus

  • Rechts- und Fachanwälten,
  • Kommunikationsstrategen,
  • Polizei- und Militärangehörigen,
  • Sicherheitstechnikern,
  • Datenforensikern,
  • IT-Spezialisten,
  • Versicherungsexperten
  • und sogar aus Fachärzten und Notfallmedizinern

sowie weiteren Experten, die branchenspezfisch ihr Know-how zur Verfügung stellen.

... mit Ihnen?

 

Harmonieren bei Ihnen personelle, materielle, organisatorische und kommunikative Sicherheitsmechanismen miteinander?

Kontaktieren Sie uns:

info@owndelta.com

Über uns

Aus der Praxis kombiniert

Der Gründer von own delta ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Strafrecht und Sicherheitsberatung für den Mittelstand. Jedes Mal, wenn sich beide Disziplinen kreuzten, versagten entweder personelle, materielle, organisatorische und vor allem kommunikative Sicherheitsmechanismen.

Die Ursachen waren immer gleich:

(1) Nachlässigkeit

Sicherheitsysteme wurden ohne Konzept nach und nach  angeschafft und sich auf deren Existenz ausgeruht. Damit gerieten deren Funkionen und Abstimmungsmöglichkeiten mit anderen Sicherheitsmechanismen in Vergessenheit. Teilweise wurden neue Risiken garnicht erkannt oder man glaubte, das bestehende Sicherheitssystem würde diese schon abdecken.

(2) Kein Überblick

Kontakte zu Experten der Krisenkommunikation wurden erst so spät aufgebaut, dass nur noch das Feuerlöschen von immer neu aufkommenden Problemen möglich war. Dabei fand sich die Quelle der Misere oft in der eigenen Organisation und sorgte für stetig neue Überraschungen. Man kam nicht mehr hinterher und konnte nur noch reagieren – mehr nicht agieren.

(3) Kein Konzept

Das Vorhersehen eines jeden potentiellen Sicherheitsvorfalles wäre dabei garnicht nötig gewesen. Es fehlten klare Abläufe und Kommunikationslinien, um flexibel und schnell zu agieren. Denn die Zeit, sich im Moment der Existenzbedrohung erst einmal neu und krisensicher aufzustellen, war nie vorhanden.

Der Anspruch von own delta ist damit aus einer klaren Erkenntnis entstanden: „Ihre Sicherheit ist mehr als die Summe von Sicherheitsmaßnahmen.“

Externer oder interner Krisenstab?

Mit Sicherheit würden Sie sich nicht als nachlässig einstufen. Ebenso haben Sie einen Überblick über Ihre Organisation. Auch wüssten Sie, wie im Ernstfall zu reagieren ist und welche Stellen zu koordinieren wären. Dann erfüllen Sie bereits wichtige Kriterien auf dem Weg zu einem guten Sicherheitsmanagement.

Erfüllen das jedoch auch Ihre Führungskräfte und Ihre Belegschaft und haben Sie –  so merkwürdig die Vorstellung sein mag- auch mal den Ernstfall geprobt? Haben Sie ein Konzept erstellt und kontrollieren dieses stetig?

Falls nein, dann fehlen Ihnen ein paar wichtige Elemente zum vollständigen Sicherheitskonzept.

Sie sehen jedoch nun auch, dass ein externer Krisenstab vollkommen praxisfern ist. Ein externer Krisenstab müsste so tief in den Strukturen und im Tagesgeschäft Ihrer Organisation verwurzelt sein, dass er lediglich auf dem Papier als externer Dienstleister gelten würde. Der Aufwand an Ressourcen wäre viel zu hoch.

Nur Ihr interner Krisenstab ist nah genug am Tagesgeschäft und hat die Befugnisse im Krisenfall schnell und effizient zu handeln.

own delta Netzwerk

Wir können Ihren Krisenstab nicht ersetzen. Wir können Ihnen jedoch helfen, ihn zu etablieren.

Aus diesem Grund besteht das own delta Netzwerk aus

  • Rechts- und Fachanwälten,
  • Kommunikationsstrategen,
  • Polizei- und Militärangehörigen,
  • Sicherheitstechnikern,
  • Datenforensikern,
  • IT-Spezialisten,
  • Versicherungsexperten
  • und sogar aus Fachärzten und Notfallmedizinern

sowie weiteren Experten, die branchenspezfisch ihr Know-how zur Verfügung stellen.

 

Und Sie?

Harmonieren bei Ihnen personelle, materielle, organisatorische und kommunikative Sicherheitsmechanismen miteinander?

 

Kontaktieren Sie uns: info@owndelta.com

Das Dilemma.

Tonnenweise Schutz.

Nur ein Teil unserer Arbeit ist für Sie wahrnehmbar.

Deshalb stehen wir vor dem Dilemma, Ihnen auf der einen Seite alle Informationen zu Risiken und Gefahren offen zu kommunizieren.

Aber Unsichtbar.

Auf der anderen Seite ist es unsere Aufgabe, Sicherheitsmechanismen so zu etablieren, dass Sie von ihnen im Alltag nicht ausgebremst werden.

Es ist unser Anspruch, die nötige Zeit und Mittel einsetzen, um Ihnen das beste Ergebnis liefern zu können.

Denn nichts anderes wollen Sie.

 

Wussten Sie?

Quelle: Statista

Innovationsvolumen der Sicherheitsbranche in den letzten 10 Jahren

%

der Krisenfälle waren 2022 technik, menschen- oder medienbezogen

Unternehmen investieren bereits in einen permanenten Krisenstab

%

der Krisenmanager erwarten zunehmende Sicherheitsvorfälle

Unsere Werte.

Wir handeln nach einem simplen
Credo:

Ehrlichkeit kann einem niemand vorwerfen.“

Aus diesem Grund werden Sie hier auch nicht die gebräuchliche Aufzählung von überzogen selbstdarstellerischen Attributen finden.

Wir haben jedoch eine klare Vorstellung davon, wie wir wahrgenommen werden wollen und woran man uns auch messen
sollte.

Unverrückbar.

Wir stehen zu unseren Entscheidungen und nehmen jede Erfahrung auf, um uns in Ihrem Sinne weiter zu verbessern. Nur so entsteht eine transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir pflegen das offene Wort und fordern es auch von Ihnen ein. Denn Ehrlichkeit kann einem niemand vorwerfen. Weder Ihnen noch uns.

Wenn auch Sie diese Werte teilen, dann steht einer guten Zusammenarbeit nichts im Weg.

Wir arbeiten nach einem simplen Credo:

„Ehrlichkeit kann einem niemand vorwerfen. Erwarten Sie wahre Worte, denn wir erwarten sie auch von Ihnen.“

Roman Leonhard Roch | Gründer

Kontakt

Allgemeine Fragen?

info@owndelta.com

Fragen an unsere Experten?

experts@owndelta.com

Akute Krise?

communication@owndelta.com

Fragen zur Academy?

academy@owndelta.com

Telefon

+ 49 89 21 52 52 55 0

Adresse

Fürstenrieder Str. 279A

81377 München

© 2024

Sie benötigen alles auf einen Blick?

Laden Sie sich gerne unsere Zusammenfassung herunter.